Die nächsten Termine

Jugendfußball > D 2-Junioren > Newsdetail

News & Spielberichte

D 2 mit perfekter Defensivleistung

21.06.2017 von Ulf Ninnemann (Kommentare: 0)

BSC Preußen II – SV Grün-Weiß Großbeeren I = 3-0 (3-0)

 

Mi., 14.06.2017

 

Das Testspiel vor einigen Monaten wurde auswärts 5-2 gewonnen, aber richtungsweisend konnte das definitiv nicht sein. Bei kaltem Regen, auf Teppich und der SV ohne Wintertraining. Noch interessanter war: Großbeeren schlägt den LFC, der LFC besiegt den BSC und der BSC triumphiert über Großbeeren? Das ist die Kreisliga! Hier darf jeder mal. Hier schlägt jeder jeden. Na dann!

Leon begann mit der ersten Torchance den Weckruf für alle. Grün-Weiß scheiterte dann an Pfosten und Keeper Philip. In der 10. min war es jedoch soweit: Kai zog von rechts außen wie der Bayern-Robben nach innen und schoss dann aber mit dem schwächeren rechten Bein ins rechte Toreck unten, 1-0! Hurra! Nicht scharf aber platziert. In der 14. min rettete Robin hinten in höchster Not auf der Torlinie. Eine Min später traf Kai den Pfosten und Nico scheiterte allein am Torhüter. Schade. Doch die Gäste machten weiter auf und so konnte Lars (Assist Jannick) mit einem ebenfalls platzierten Schuss das 2-0 erzielen. Klasse! Nun wieder eine Drangphase der Großbeerener. Doch mitten hinein konnten die Preußen mit einer schönen Kombi über Leon und Jannick letztendlich Nico freispielen, der zum 3-0 traf und überglücklich war, weil er endlich wieder mal eingenetzt hatte. Pause.

In Hälfte zwei hatte der SV anfangs nicht den Mut, um ständig Powerfußball nach vorn zu spielen und auch der BSC schien leicht müde zu sein. In der 38. min dann konnten Nico und Kai den gegnerischen Torwart nicht überwinden und wenig später köpfte Nico nach einer Ecke knapp vorbei. Nun erhöhten die Gäste den Druck nochmal: ganze 10 Min lang versuchten sie erfolgreich zu sein, doch jede Situation verpuffte, der Schuss ging daneben oder Robin warf sich erneut dazwischen. Klasse Timing, Robin! Dann steckte Grün-Weiß langsam auf und die Preußen kamen ihrerseits zu Möglichkeiten, doch Jan, Lars, Erik oder Nico konnten sie nicht nutzen. Am Ende blieb es beim 3-0 und die Jungs durften jubeln, da das vorgegebene Saisonziel 5. Platz als jüngerer Jahrgang in der Kreisliga so gut wie erreicht ist. Gratulation!

Fazit: auch hier war wieder die Tagesform entscheidend. Und eines ist glasklar: der LFC liegt dem BSC nicht, dafür aber Großbeeren umso mehr. Auffällig war, wie oft Robin in der Verteidigung angeschossen bzw. abgeschossen wurde und so seinen Mannschaftskameraden den Sieg sicherte. Es waren beileibe nicht alle Preußen in bester Verfassung, aber diesmal hat es einfach gepasst. Am 24. folgt das letzte Punktspiel dieser langen Saison, dann kann nochmal alle Leidenschaft und pure Spielfreude hinein gepackt werden und für kommende Saison in der Landesliga geübt werden. Auf geht’s!

UN

Zurück