Die nächsten Termine

13.06.2018
Vorstandssitzung
(18:00) Uhr
Jugendfußball > Newsdetail

News & Spielberichte

Es ist vollbracht: Premiere der F-Juniorinnen beim BSC

12.09.2016 von Michael Rickmann (Kommentare: 0)

An einem warmen, sonnigen und wunderschönen Samstag (10.09.2016) liefen erstmalig beim BSC die f-Juniorinnen zu einem Punktspiel auf. diese Premiere ließen sich viele Zuschauer v(u.a. zahlreiche Stadtrandtöchter) nicht nehmen und feuerten fortan das Mädchen-Team lautstark an. Natürlich waren die Mädels sehr aufgeregt und nervös, schließlich hat man nicht alle Tage ein Debut! Und nach nur zwei Trainingseinheiten fehlte es auch an vielen Basic aber wir nehmen uns die Zeit. Außerdem hatten wir mit Marie und Kapitänin Leonie zwei Routiniers, die mit viel Einsatz die anderen Mädels mitzogen. Gerade Leonie zeigte hier ungeahnte talente und machte ein großartiges spiel, selbst ein Tor lag in der Luft! (aber das heben wir uns für später auf, schließlich brauchen wir ja noch weitere Gründe zum feiern). Leider sind von den 14 spielerinnen (weitere haben sich schon angemeldet) noch nicht alle spielberechtigt und so mussten Hardy und Tim das Team unterstützen (Danke dafür). Ich glaube aber auch, dass sie es genossen haben, mal Hahn im Korb zu sein ;-) Schwerer war es da für Jouna und Pilar, die schweren Herzens zuschauen mussten aber auch ihr Team super angefeuert haben.

Natürlich wurde der Zellendorfer SV seiner Favoritenrolle gerecht und gewann die Partie mit 9:0 (aber nicht zweistellig!!!)

 

Allerdings zeigten die Zellendorfer hierbei auch wahre Größe, indem sie mit den noch unerfahrenen Mädels sehr anständig und fair umgingen. Leider keine Selbstverstädlichkeit im F-Bereich, daher meine große Anerkennung an die Zellendorfer Jungs!

die Mädels schlugen sich wacker. Zur Halbzeit führte Zellendorf "nur" 2:0 und auch die Mädels hatten die eine oder andere Chance. am Ende ließen dann aber die Kräfte doch nach und man verlor zumindest nicht zweistellig. Zur Belohnung gab es dafür einen wohlverdienten 1. Stiefel mit Brause in unserer Sportsbar, den die Mädels feierten wie nach einem Sieg. Zumindest in ihren Gesängen sind sie schon Tabellenführer.

Nichtsdestotrotz waren also die Zuschauer, die Trainer Micha und Mike und eben die Mädels selbst überglücklich mit diesem Tag.

Für mich war das Schönste, dass die Mädels trotz Erschöpfung noch so strahlten. Mit diesem Engagement werden wir noch oft Gründe zum Feiern haben.

Ich bin stolz auf euch

 

Euer Coach Micha

Zurück